AGB

Allgemeine
Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
Für alle Bestellungen durch Verbraucher über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB.

2. Vertragspartner
2.1. R-Pharm Germany GmbH ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in Illertissen, eingetragen im Handelsregister B des Amtsgerichts Memmingen, Handelsregister-Nummer: HRB 16246 und betreibt unter der Website www.bloombeauty.de einen Online-Shop. Der Kaufvertrag kommt zustande mit der R-Pharm Germany GmbH (nachfolgend auch der „Verkäufer“). Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (“AGB“) gelten für alle Bestellungen, die der Kunde als Verbraucher (nachfolgend der “Kunde“, R-Pharm Germay GmbH und der Kunde gemeinsam die “Vertragsparteien“) über den Online-Shop von R-Pharm Germay GmbH tätigt.

2.2. “Verbraucher” ist jede natürliche Person, bei welcher der Zweck der Bestellung von Waren aus dem Online-Shop überwiegend nicht einer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

2.3. R-Pharm Germany GmbH weist ausdrücklich abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden zurück. Abweichende oder ergänzende allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht Vertragsbestandteil, auch wenn ihnen nicht ausdrücklich widersprochen wurde. Abweichungen von diesen AGB, ergänzende Vereinbarungen, oder allfällige entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Kunden sind nur wirksam, wenn sie vom Verkäufer bestätigt werden.

3.Vertragsschluss
3.1. Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über dieses Produkt ab.

3.2. Der Kunde kann Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und die Eingaben vor Absenden einer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem der Kunde die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzt.

3.3. Mit Anklicken des Buttons “Jetzt zahlungspflichtig bestellen”, gibt der Kunde eine für ihn verbindliche Annahmeerklärung des Angebots auf Abschluss eines Vertrages mit R-Pharm Germany GmbH ab. Der Kunde kann vor Abschluss des Bestellvorgangs aus den im Online-Shop zur Verfügung stehenden Zahlungsarten wählen. Mit der vom Käufer abgegebenen Bestellung ist ein Vertrag (nachfolgend der „Vertrag“) zustande gekommen.

4. Preise und Versandkosten
Alle Preise, die auf der Website des Verkäufers angegeben sind, verstehen sich inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer in Deutschland. Zu den angegebenen Produktpreisen kommen bei Lieferungen nach Österreich oder bei Bestellungen innerhalb Deutschlands unter € 25 Bestellwert inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer noch Versandkosten hinzu.

5. Lieferbedingung
5.1. Angegebene Lieferfristen gelten, sofern nicht ausdrücklich als verbindlich vereinbart, nur als annähernd und unverbindlich.

5.2. Die bestellten Produktewerden unter Inanspruchnahme einer verkehrsüblichen Versendungsart nach Wahl von R-Pharm Germany GmbH an die vom Kunden angegebene Lieferadresse geliefert.

5.3. Die Gefahr geht mit Ablieferung der Produkte an den Kunden oder an einen vom Kunden bestimmten Dritten auf den Kunden über. Wir liefern nur auf dem Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich.

5.4. Sofern ein Produkt nicht verfügbar ist, behält sich die R-Pharm GmbH das Recht vor, sich von der Verpflichtung zur Erfüllung des Vertrags zu lösen. In diesem Fall wird die R-Pharm GmbH den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und Zahlungen des Kunden unverzüglich erstatten.

5.5. Sollte die Zustellung der Produkte durch Verschulden des Käufers trotz dreimaligem Auslieferversuchs scheitern, kann der Verkäufer vom Vertrag zurücktreten. Ggf. geleistete Zahlungen werden dem Kunden unverzüglich erstattet.

6. Bezahlung
In unserem Shop stehen Ihnen die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung: SOFORT Überweisung, Paypal und Kreditkarte.

6.1. SOFORT Überweisung
Die Zahlungsmethode SOFORT Überweisung wird von der Novalnet GmbH abgewickelt. Sie benötigen hierfür Ihre Kontonummer, Bankleitzahl, PIN und TAN. Über das gesicherte, für Händler nicht zugängliche Zahlformular der Novalnet GmbH stellt Novalnet Überweisung automatisiert und in Echtzeit eine Überweisung in Ihrem Online-Bankkonto ein. Der Kaufbetrag wird dabei sofort und direkt an das Bankkonto des Verkäufers überwiesen. Bitte beachten Sie, dass diese Zahlart bei einigen wenigen Banken noch nicht verfügbar ist.

6.2 PayPal
Eine Zahlung per PayPal wird von der PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. ausgeführt. Sie müssen grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und dann die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

6.3. Kreditkarte
Die Abwicklung von Kreditkartenzahlungen findet über das Checkoutportal unseres Payment Service
Providers Novalnet GmbH statt. Wir akzeptieren die Kreditkarten Master- oder Visa Card. Zur Zahlung benötigen Sie Kartennummer, Gültigkeitsdatum und die Kartenprüfnummer. Die Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt nach Vertragsschluss.

6.4. Bei Zahlungsverzug haftet der Kunde nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die R-Pharm Germany GmbH ist berechtigt, bei Verzug Verzugszinsen in der Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz p.a. zu berechnen.

7. Aufrechnungsverbot
Der Kunde ist nicht berechtigt, gegenüber Ansprüchen von R-Pharm Germany GmbH mit Gegenforderungen aufzurechnen. Dies gilt jedoch nicht für den Fall der Zahlungsunfähigkeit von R-Pharm Germany GmbH sowie für unbestrittene oder rechtskräftig festgestellte Forderungen.

8. Eigentumsvorbehalt
Der Verkäufer behält sich das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor. Der Käufer ist nicht berechtigt, die Ware an Dritte zu verpfänden oder zur Sicherung zu übereignen.

9. Transportschäden
Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. Transportversicherung geltend machen zu können.

10. Datenschutzbestimmung
Die Datenschutzbestimmungen von R-Pharm Germany GmbH gelten für alle Kunden und sind integraler Bestandteil dieser AGB. Sie sind auf der Website unter „Datenschutzbestimmungen“ abrufbar.

11. Widerrufsrecht für den Verbraucher
Kunden steht das nachfolgende Widerrufsrecht zu:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfristbeträgt vierzehn Tage (a) ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat oder (b) im Falle eines Vertrages über mehrere Waren, die der Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden, ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat oder (c) im Falle eines Vertrages über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken, ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat oder (d) im Falle eines Vertrages zur regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Die Widerrufsfrist beginnt nicht vor Erhalt dieser Belehrung in Textform.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns: Annette Steiner-Kienzler / R-Pharm Germany GmbH / Heinrich-Mack-Straße 35 / 89257 Illertissen / Telefonnummer: +497303127888 / info@bloombeauty.de / www.bloombeauty.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, wenn Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können eine Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an: Annette Steiner-Kienzler / R-Pharm Germany GmbH / Heinrich-Mack-Straße 35 / 89257 Illertissen / Telefonnummer: +497303127888 / info@bloombeauty.de / www.bloombeauty.de zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

12. Anwendbares Recht
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Regelungen des Internationalen Privatrechts und des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980. Bei Bestellungen durch Verbraucher, die ihren Wohnsitz nicht in Deutschland haben, gelten vorrangig die nach dem jeweiligen anwendbaren Recht des Wohnsitzlandes zwingenden Regelungen zum Schutz von Verbrauchern.

Stand 14.05.2018